Seite auswählen

Social Media verstehen

Kontrollverlust vermeiden

Mehr denn je müssen Marken, Unternehmen und Verbände auf eine stringente Positionierung innerhalb der sozialen Medien achten. Digitale Kommunikation findet nicht nur über Artikel in Blogs, Postings und Kommentaren statt. Auch Bilder und (Live-)Videos in sozialen Netzwerken sind möglich bzw. gehören zum guten Ton. Die neu gewonnenen Möglichkeiten spontan Inhalte zu veröffentlichen, erfordern, neben einem notwendigen Bekenntnis zu öffentlicher Transparenz und größtmöglichem Vertrauen in verantwortliche Personen, Abteilungen und Dienstleister, eine nachhaltige und konsistente Strategie für einen langfristigen Erfolg.

Die Kommunikationskultur hat sich durch das alltägliche Leben mit sozialen Medien gesellschaftsübergreifend geändert. Auch die Modernisierung und Anpassung innerhalb geschäftlicher Strukturen ist nicht nur Kür, sondern vor allem Pflicht. Geht das, ohne die Kontrolle über die Themen und Ressourcen zu verlieren?

Likekultur heißt Social Media zu verstehen.

Ein kultivierter Umgang zwischen Marken & Menschen

in nur neun Sekunden Aufmerksamkeit?

Emojis, Shares und Like-Buttons verführen kommerzielle Inhaltsersteller dazu, nach schneller und vor allem zählbarer Anerkennung zu streben. Zumal nur wenige Sekunden nach der Veröffentlichung erkennbar ist, ob die Zielgruppe den jeweiligen Inhalt mag oder nicht. Doch im Kampf um Klicks und Reichweite bleibt die eigentliche Botschaft oft auf der Strecke. Und was kann überhaupt hängen bleiben, bei einer durchschnittlichen Aufmerksamkeitsspanne von neun Sekunden pro Facebook-Beitrag? Oder zählt nur, was wirklich zählbar ist?

Die Teammitglieder von likekultur.de sind nicht nur Vorreiter und Teilnehmer der digitalen Entwicklungen in den vergangenen Jahren, sondern sie geben auch die richtigen Antworten. Wir sind Lehrer, Übersetzer und Mitgestalter. Als moderne Social Media Worker stehen wir von Beginn an für einen kultivierten Umgang auch zwischen Marken und Menschen.

Es geht um Unternehmenskultur, Kommunikationskultur und vor allem gelebter Vertrauenskultur. Das ist es, was uns gefällt. Wir nennen es #Likekultur.

Unsere Vision

Fünf Berater haben sich zusammengeschlossen, um ihr Wissen aus ihrem beruflichen (oder auch privaten) Alltag in praxisnahen Workshops zu teilen.

Sie stehen sowohl für technische als auch inhaltliche Fragen zur Verfügung, um Potenziale für die Kombination aus der jeweiligen Branche und dem sozialen Netz offen zu legen.

Unsere Ziele

  1. Social Media in Unternehmen und Verbände zu bringen.
  2. wichtige Instrumente für die Übersetzung zwischen Institutionen und Communities zu vermitteln.
  3. für nachhaltige und konsistente Strategien im Sinne eines langfristigen Erfolgs zu werben.
  4. gewachsene Strukturen zu hinterfragen.
  5. zusammen mit den Unternehmen und Verbänden optimierte Prozesslösungen anzustoßen.

Themen & Module

  • Community Management: Über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Social Media-Kommunikation in B2B und B2C inkl. Themen, Duktus und Frequenz
  • Video/Livestreaming: Über animierte GIFs, Videos und Livestreams. Wie Unternehmen und Marken zu Fernsehsendern werden.
  • Influencer Marketing: Über Unterschiede zur klassischen PR, realistische Erwartungshaltungen sowie Identifikation, Ansprache und Begleitung.
  • Monitoring und Evaluation: Über Effektivität und Effizienz bei der Messung und Auswertung des Nutzerverhaltens mit Tools, Tipps und Tricks
  • Social Media jenseits von Twitter und Facebook: Über weitere Tools und Plattformen für die tägliche Arbeit im Sinne der und vor allem für die Stakeholder

Nicht das richtige Thema dabei? Kein Problem. Schicken Sie uns Ihre Vorstellung an hallo@likekultur.de. Kommen wir ins Gespräch!

Individuelle Lösungen für einzigartige Marken & Unternehmen

Jedes Unternehmen, jeder Verband ist einzigartig in seinen Produkten, seinen Dienstleistungen und seinen Stakeholdern, deshalb passen wir unser Angebot in Bezug auf die Themen, den Umfang und die Teilnehmerzahl den jeweiligen Ansprüchen und Möglichkeiten an:

Vom einzelnen Modul für Ihr Marketing Team bis zum mehrtägigen Workshop zur Implentierung einer Corporate Social Media Strategie bieten wir digitale Aufklärung sowie Weiterbildung für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis; nehmen Sie uns beim Wort!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Angebot einholen!

Unser Team

für Ihren Kommunikationserfolg

Alf-Tobias Zahn

Alf-Tobias Zahn ist Vater, Blogger und Berater. Nach über fünf Jahren als Redakteur, Projektleiter, Kommunikationsberater und Social Media Verantwortlicher der ]init[ Aktiengesellschaft für digitale Kommunikation ist er seit 2015 einer der Guten in der Berliner Designagentur Studio GOOD. Nicht von ungefähr liegt ihm vor allem die digitale Transformation von besonderen Inhalten am Herzen: Alf-Tobias bloggt seit mehr als zehn Jahren, über nachhaltige Mode in seinem eigenen Blog und schreibt für weitere Online-Magazine.

Friederike Schmidt

Friederike Schmidt ist studierte Literatur- und Kommunikationswissenschaftlerin und wohnt in der Landeshauptstadt Erfurt. Zwischen Bachelor- und Masterstudium lernte sie das Texterhandwerk bei der Digitalagentur argonauten360° (heute: Geometry Global). Nach verschiedenen Stationen in PR und Marketing sowie einer Weiterbildung zur Social Media Managerin (SMA), arbeitet sie heute erfolgreich als freiberufliche Online Content Strategin & Beraterin und betreut Agentur-Kunden z.B. in den Bereichen Employer Branding und Personalmarketing.

Henry Schröder

Henry Schöder ist Kommunikationswirt, -Berater und Geschäftsführer der Agentur Monkey in the Head. “Social Media als integrierte Instrumente der Wirtschaftskommunikation mit Fokus auf Public Relations und Reputationsmanagement” war im Jahr 2009 das Thema seines Master-Abschlusses. Anschließend verantwortete er u.a. die Öffentlichkeitsarbeit in einem  Technologieunternehmen. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der internen und externen Kommunikation von und für Unternehmen.

Pamela Unterberger

Pamela Unterberger zog nach einem Bachelor- und Masterstudium der Sozial- und Organisationspädagogik nach Berlin. Seitdem sind die Möglichkeiten des direkten Austauschs zwischen Unternehmen und Menschen rasant gewachsen. Dies mitzugestalten ist ihre berufliche Passion und fester Bestandteil ihrer Art, Strategien und Konzepte für agile Marken zu entwickeln; aufgrund von gesteckten Zielen sowie belastbaren Kennzahlen, gemeinsam, partnerschaftlich und vorwärtsorientiert.

Bastian Koch

Bastian Koch ist Gründer und Geschäftsführer der keksbox – marketingagentur und betreut seit 2007 Unternehmen, kulturelle Institutionen sowie Online-Magazine bei der Planung und Umsetzung ihrer digitalen Strategie. Der Autor des Buches „Social Media  – wie Sie mit Facebook, Twitter und Co. Ihren Kunden näher kommen“ bildet als Dozent für den TÜV Rheinland sowie an der IHK Potsdam Online Marketing- sowie Social Media Manager aus.

Angebot einholen

Wir bieten Ihnen u.a. einen Social Media-Tagesworkshop zur Team- und Weiterbildung in Unternehmen und Verbänden

Einmal mit Profis arbeiten: hallo@likekulutur.de

Kontakt

7 + 2 =